Kultur - ZIN SENFTER ResidenceKultur - ZIN SENFTER ResidenceKultur - ZIN SENFTER ResidenceKultur - ZIN SENFTER ResidenceKultur - ZIN SENFTER ResidenceKultur - ZIN SENFTER Residence
Unsere Auszeichnungen
Zertifikat für Exzellenz
HolidayCheck
Ski Academy
Ski & Snowboard School
Urlaub in Innichen

Verwurzelte Vielfalt

Handwerk und Brauchtum, sehenswerte Architektur und sakrale Stätten. Die lebhafte Geschichte des Hochpustertals präsentiert mit dem Kulturzentrum Grand Hotel Toblach, der Herbstenburg, der Stiftskirche Innichen oder der Gustav-Mahler-Residenz ein Kleinod der Kultur. Seit jeher haben sich schöngeistige Besucher hier wohl gefühlt und sich in ihrer Schaffenskunst frei entfaltet. Zeugnis davon tragen die zahlreichen Bau- und Kunstwerke aus der Romanik, der Gotik, dem Spätbarock oder der Belle Epoque. Innichen selbst besticht durch seine wechselvolle Geschichte. Kelten, Römer und Bajuwaren hinterließen eindrucksvolle Spuren. Die Kirchenkultur der Marktgemeinde ist beachtenswert: Insgesamt fünf christliche Bauten, darunter der ältestes romanische Dom Südtirols zieren das Dorfbild. Während des ersten Weltkriegs gehörten das Hochpustertal und vor allem die Sextner Dolomiten zum hart umkämpften Frontgebiet. Vielerorts begegnet man noch heute den stummen Zeugen dieser bitteren Zeit.